skip to Main Content
Roadtrip #2 – Los Geht’s!

Roadtrip #2 – Los geht’s!

Endlich ist es soweit!

Heute ist es endlich soweit, nach sechs Monaten geht es für mich endlich wieder auf Reise! Sehr viel später als gehofft, aber der Roadtrip #2 kann beginnen. Da das Wetter hier noch etwas launisch ist, werde ich jedoch wie gesagt erstmal nach Norditalien (Genua) fahren und dort so ca eine Woche bleiben.

Auf dem Rückweg ist das Wetter hier dann hoffentlich auch etwas konstanter und ich kann noch eine Woche im Schwarzwald bleiben.. Aber mal abwarten, ich bin ja flexibel 🙂

Die Route

Diesmal habe ich sogar bereits eine grobe Route geplant, wenn auch wieder nichts gebucht, oder ähnliches. Geplant ist:

  • Heute in die Eiffel fahren und den Tag dort verbringen
  • Morgen die Burg Eltz anschauen und noch eine Nacht in der Eiffel bleiben
  • Freitag grob Richtung Mannheim fahren
  • Samstag, Sonntag und vielleicht auch Montag im Schwarzwald auf einen Campingplatz
  • Von dort aus durch die Schweiz nach Genua, Italien
  • Dann eventuell noch nach Venedig (wenn man schonmal in der Ecke ist 😉 )
  • Eventuell noch ein paar Spots in Deutschland anfahren, wie zum Beispiel München, oder noch ein paar Tage im Schwarzwald
  • Irgendwie in aller Ruhe wieder zurück kommen

Für Genua hab ich mir dabei sogar schon ein paar Campingplätze angeschaut, entschieden aber noch nichts. Ich weiss ja schließlich noch nicht, ob ich vom Schwarzwald durchfahre, oder noch eine Nacht auf dem Weg verbringe. In der Schweiz, oder auch an der Grenze Schweiz/Italien gibt es ja schließlich auch noch einige schöne Orte…

Mein Tag im Schnelldurchlauf

07:00 Uhr: der Wecker klingelt

12:00 Uhr: das Auto ist beladen, alles verstaut, Schuhablage gebastelt und festgestellt, dass meine zweit-Batterie leer ist.. Gedacht habe ich mir zu dem Zeitpunkt allerdings noch nichts..

13:20 Uhr: Abfahrt

16:10 Uhr: : Meinen Schlafplatz für heute gefunden. Ein super süßes Dörfchen in der Eifel.. Jetzt erstmal ein paar Stunden wandern:)

20:00 Uhr:zurück am Auto, zweite Batterie wieder leer

22:00 Uhr: gegessen, fertig gemacht und liege im Auto

23:00 Uhr: endlich wird es dunkel und somit auch kühler

Auch wenn ich kein Strom habe und mein Handyakku alle ist, genieße ich es wieder unterwegs zu sein 🙂

Wie es weiter geht

Ich glaube, morgen fahre ich doch schon relativ früh zur Burg Eltz, um danach direkt danach direkt nach Mannheim zu fahren. Das spart nicht nur eine Nacht, die ich dann noch im Schwarzwald verbringen kann, sondern gibt endlich auch Strom!

Nachtrag: Zu diesem Zeitpunkt habe ich das Problem wie gesagt noch nicht erahnt 😂

Dominic Marcelino

Hey, ich bin Dominic, 18 Jahre alt und habe im März diesen Jahres die Schule hinter mir gelassen. Ein Studienbeginn direkt nach der Schule kam für mich nie in Frage.

Dafür gibt es noch zu viele Abenteuer die vorher erlebt werden möchten. Falls du mehr wissen möchtest, schaue doch einfach auf der "über"-Seite vorbei, oder kontaktiere mich :-)

Hinterlasse einen Kommentar!

Back To Top
Suche